Es gibt verschiedene Symptome, um psychotherapeutische Hilfe zu suchen. 

  • Unruhe und Aufmerksamkeitsstörungen, Hyperaktivität (ADS/ADHS)
  • affektive Störungen (wie depressive Episoden)
  • Konzentrations-, Lern- und Leistungsstörungen
  • Essstörungen wie Magersucht, Bulimie oder Fettsucht
  • selbstverletzendes Verhalten, z. B. Ritzen, Nägelkauen
  • Sprachstörungen, wie z.B. Stottern oder Mutismus
  • Zwänge (quälende, immer wiederkehrende Gedanken oder Handlungen)
  • Ticstörungen
  • körperliche Schmerzen ohne eindeutigen medizinischen Befund, z. B. Bauch- und Kopfschmerzen
  • aggressives Verhalten
  • Störungen des Sozialverhaltens (wie dissoziales Verhalten, Schule schwänzen, Stehlen und Lügen)
  • Einnässen und Einkoten
  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen (nichtorganische Insomnie)
  • körperliche Erkrankungen wie Asthma oder Neurodermitis, an denen häufig seelische Faktoren mitbeteiligt sind
  • Kontakt- und Beziehungsstörungen zu Gleichaltrigen/Erwachsenen
  • Trennungsschwierigkeiten und Ablösungsprobleme
  • Ängste und Phobien

Kontakt:
Schulstraße 28b
41366 Schwalmtal

02163 / 9519656

mail@helenscholz.de

 

Telefonische Sprechzeiten:

montags & mittwochs

9:00 - 10:40 Uhr